Ausbildung

Auch wenn es viele sich so vorstellen: Selbstverständlich darf niemand direkt nach Eintritt in die Feuerwehr sofort aktiv am Einsatzgeschehen teilnehmen.

Bevor es überhaupt zum ersten Einsatz geht steht am Beginn einer jeden Feuerwehrlaufbahn die Grundausbildung („Truppmannausbildung“ gennant) in der alle wesentlichen Grundelemente von Feuerwehrtaktik und Gerätschaften in Theorie und Praxis vermittelt werden.

In mehreren Lehrgängen können aufbauend in weiterführenden technischen Lehrgängen unter anderem die Befähigung zum Tragen von Atemschutzgeräten, der Benutzung von Motorkettensägen, der Bedienung und Verantwortung der Fahrzeugpumpe sowie der Bedienung des Funks erworben werden.

Auf der Führungsebene können Lehrgänge zum Truppführer, Gruppenführer, Zugführer uvm. absolviert werden.

Alle technischen Lehrgänge sowie die Truppführerausbildung finden hierbei zentral für alle Braunschweiger Orstfeuerwehren gemeinsam statt, weitere Lehrgänge wie beispielsweise der Gruppenführerlehrgang werden an der Landesfeuerwehrschule Celle in einem zweigeteilten, zweiwöchigem Vollzeitseminar durchgeführt.

Selbstverständlich finden alle stadtweiten Lehrgänge so statt dass auch Berufstätigen der Besuch möglich ist – zumeist unter der Woche abends sowie unter anderem am Wochenende.

Auch wenn jeder Lehrgang mit einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfung abschliesst – aufgrund von Prüfungsangst ist bei uns noch niemand durchgefallen !