Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Bevenrode

Am 09. Januar um 19:00 Uhr fand unsere Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus statt. Die Ortsbrandmeisterin Bianca Hass berichtete von den Ereignissen des vergangenen Jahres. Sie berichtete unter Anderem von den verschiedenen Übungsdiensten, von den Aktivitäten und auch von den Einsätzen. Wir wurden insgesamt zehn Mal alarmiert. Davon wurden wir zwei Mal zu Brandeinätzen, sieben Mal zu Hilfeleistungseinätzen und ein Mal zu einer Alarmübung alarmiert. Insgesamt wurden wir fünf Mal im Rahmen des Fachzuges 80 und zwei Mal zu Unwettereinätzen im gesamten Stadtgebiet alarmiert.

Anschließend richtete Frau Brandes vom Bezirksrat ein paar Worte an uns. Danach folgten die Berichte des kommissarischen Gruppenführers Matthias Schlüter, vom Jugendfeuerwehrwart Stefan Obermüller und vom Kinderfeuerwehrwart Richard Skowronek.

Des Weiteren waren die Neuwahlen des Gruppenführers, des Atemschutzbeauftragten und des Gerätewartes Punkte der Tagesordnung. Matthias Schlüter wurde zum Gruppenführer und zum Atemschutzbeauftragten gewählt. René Steinmann wurde zum Gerätewart gewählt.

Im Anschluss an die Neuwahlen konnten wir drei neue Mitglieder in unserer aktiven Gruppe begrüßen. Malte Karwehl, David Bosse und Kai von der Decken sind zum Jahreswechsel aus der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst übergetreten. Malte Karwehl ist zudem das erste Mitglied der Feuerwehr Braunschweig, das den Weg aus der Kinderfeuerwehr, über die Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst gefunden hat.

Zum Ende der Versammlung stieß dann noch der stellvertretende Stadtbrandmeister für den Bereich Ost, Harald Steinmann, zu uns. Er konnte dann noch die Mitglieder Jens Becker und Stefan Obermüller zu 25 Jahren Mitgliedschaft in der Feuerwehr ehren. Anschließend ehrte er Heinz Bösche, Hartmut Becker, Peter Nachsel und Günther Dietrich zu 50 Jahren Mitgliedschaft in der Feuerwehr.

Im Anschluss an die Versammlung ging man zum gemütlichen Teil über.