Jahreshauptversammlung vom 03.01.2015

Am 03.01.2015 fand unsere Jahreshauptversammlung für das Jahr 2014 statt.

Zu Beginn begrüßte uns die Ortsbrandmeisterin Bianca Hass und wünschte allen anwesenden ein frohes neues Jahr, sowie viel Erfolg und Gesundheit für das Jahr 2015.

Des Weiteren begrüßte sie Antonia Bruns, Luisa Fleischer, Miriam Niewöhner, Franziska Niewöhner, Sally Matern und Jan Becker die aus der Jugendfeuerwehr nun in die aktive Feuerwehr übergetreten sind.

Bianca Hass berichtete aus dem vergangenen Jahr, sowie einigen Einsätzen wie z.B. dem Brand eines Wohnmobiles am 20. Januar oder der Personensuche in Veltenhof vom 23. Juni. Außerdem berichtete sie von den Übungsdiensten, sowie von den Diensten im Rahmen des Fachzugs 80. Seit dem vergangen Jahr ist die Feuerwehr Braunschweig wieder in Abschnitte eingeteilt. Wir aus Bevenrode bilden mit den Feuerwehren Bienrode, Waggum, Querum, Riddagshausen, Schapen, Volkmarode, Dibbesdorf und Hondelage den Abschnitt Ost.

Im kommenden Jahr werden die Übungsdienste unteranderem von unsere 6 ausgebildeten Gruppenführern geleitet, um diese abwechslungsreicher zu gestalten und die verschiedenen Kompetenzen und Ressourcen effektiver nutzen zu können.

Anschließend bedankte sich unser Bezirksbürgermeister Herr Stülten im Namen des Bezirksrates für die geleistete Arbeit in der Freiwilligen Feuerwehr und betonte dabei die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen. Außerdem wünschte er uns viel Erfolg für die Zukunft.

Nachdem unser Jugendwart Stefan Obermüller von dem vergangen Jahr aus der Jugendfeuerwehr und der Kinderfeuerwehrwart Richard Skowronek aus der Kinderfeuerwehr berichten fanden die Neuwahlen des Kassierers, sowie des Jugendwartes, des stellvertretenden Jugendwartes und des Gerätewartes statt.

Zum Kassierer wurde Jens Becker, zum Jugendwart ist Stefan Obermüller, zum stellvertretenden Jugendwart René Steinmann und zum Gerätewart wurde Hardy Noah gewählt.

Geplante Veranstaltungen für das kommende Jahr sind wieder die Teilnahme am Stadtputztag, das Osterfeuer sowie ein „Tag der Familie“, anlässlich des Jubiläums 50 Jahre Jugendfeuerwehr Bevenrode. Aufgrund dieses Jubiläums finden das Jahr über, verschiedene Aktionen statt.