Fachzug 80 (Personalreserve Nord)

Die einzelnen Ortsfeuerwehren (OF) der Stadt Braunschweig sind zu „taktischen Einheiten“ zusammengefasst.

Gemeinsam mit den Wehren aus Dibbesdorf, Harxbüttel, Schapen und Völkenrode gehört Bevenrode zum Fachzug 80 (Personalreserve Nord).

  • Der Fachzg 80 hat folgende Aufgaben:
  • Retten und Brandbekämpfung
  • Evakuierung, Räumung und Absperrung
  • Zuführung von Einsatzkräften z. B. Bei Hochwasser
  • Personensuche
  • Ablösung von Einsatzkräften
  • und vielen Mehr, immer dann wenn viele helfende Hände gebraucht werden

Der Zugführer und sein Stellvertreter führen den Zug im Einsatz. Unterstützt werden sie von den 5 Einheitsführern und 27 Einsatzkräften.

Bei Alarmierung ist in der Regel die Hauptwache der Berufsfeuerwehr der Bereitstellungsraum des Fachzuges (in besonderen Fällen kann hiervon auch abgewichen werden). Hier treffen sich alle Einheiten und bilden den Fachzug in folgender Aufstellung:

1. Einsatzleitwagen der OF Schapen

2. Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W) der OF Bevenrode

3. TSF-W der OF Dibbesdorf

4. TSF-W der OF Harxbüttel

5. TSF-W der OF Schapen

6. TSF-W der OF Völkenrode

Foto folgt

Bislang wurde der Fachzug u. a. zu folgenden Großeinsätzen alarmiert:

  • diverse Bombenfunde in Braunschweig
  • Starkregen in Braunschweig in den Jahren 2002 und 2013
  • Brand in einer Einrichtung des Betreuten Wohnens in der Weststadt
  • Brand der Roggenmühle Lehndorf im Jahr 2007
  • Massenunfall auf der A2 im Jahr 2009
  • diverse Personensuchen

Darüber hinaus üben die Ortsfeuerwehren mehrmals im Jahr im Zugverband.