JF Jahresrückblick 2014

Das Jahr 2014 schon wieder zu Ende, in dieser Zeit haben wir als Jugendfeuerwehr Bevenrode wieder viel erlebt, ich möchte nun nochmal allen einen kleinen Rückblick für das abgelaufene Jahr geben.

Wir haben uns wie in den vergangenen Jahren bei Stadtputztag beteiligt, die Straßen und Gräben von Unrat befreit und somit etwas für die Umwelt getan.

Am 25.04. des Jahres konnten wir uns richtig freuen, wir bekamen ein neues Mannschaftszelt. Herzlichen Dank an die Eckensberger Stiftung für die großartige Unterstützung.

Natürlich kam auch die feuerwehrtechnische Ausbildung, in Form von Wettbewerben nicht zu kurz. So nahmen wir bei Stadtorientierungsmarsch teil und machten dort eine gute Platzierung, im vorderen Drittel aller startenden Jugendwehren. Bei den Stadtwettbewerben wurde wieder in 2 Gruppen gestartet,  wir konnten uns auch hier über eine hervorragende Platzierung freuen. In der Sommerzeit waren wir wieder im Zeltlager in Winsen an der Aller, weiterer Höhepunkt im Sommer war der Besuch des Heide Parks in Soltau, wir feierten dort mit anderen JFs das 40 jährige Jubiläums der JF Braunschweig und ließen uns durch die Achterbahnen richtig durchschaukeln.

Beim Volksfest unserer Feuerwehr machten beim Abendprogramm mit, präsentierten „Uns“ mit einer Rockmusikshow und brachten das Festzelt vor Begeisterung zum Kochen.

Die Leistungsspange, die höchste Auszeichnung die man in der JF erreichen kann, haben gleich 9 Jugendliche erreicht. Die Jugendflamme der Stufe II haben 5 Jugendliche erreicht, auch die Jugendflamme Stufe I wurde bei uns abgenommen, diese Auszeichnung erreichten 6 Jugendliche.

Die Jugendlichen wählten auch dieses Jahr wieder „Ihr“ Mitglied des Jahres, 2014 wurde es Malte Karwehl.

Das waren nur eine wichtige Punkte im Jahr 2014,

ja wir haben viel erlebt und  gemeinsam erreicht.