Zeltlager 2015 in Faßberg/Oberohe

Sommerzeit ist wie jedes Jahr bei den Jugendfeuerwehren Zeltlagerzeit. Nach 2005 fuhren wir wieder zum Zeltlagerplatz nach Faßberg. Es kam uns vor als liege auf dem Platz ein Schlechtwetterfluch, weil uns das schlechte Wetter auch im Jahr 2015 erwischte.

Bis auf ein-bis zwei Tage mit sonnigem Wetter, mussten wir uns leider immer wieder auf wechselndes Wetter mit kalten Temperaturen einstellen.

Also war das Motto: Wenn die Sonne nicht strahlt – dann strahlen wir eben halt.

Eine Woche zelten in der Gemeinschaft  mit anderen Jugendlichen,  sorgt für viel Programm bei den Teilnehmern, sei es das Abendprogramm, der Tagesausflug oder die spontane Wasserschlacht auf dem Zeltplatz.

Am ersten Abend wurde gleich die Mr. und Mrs. durchgeführt, unsere Mitglieder „Chantal und Jaqueline“ überzeugten Jurymitglieder und Publikum, so konnten wir uns über die beiden vorderen Plätze freuen. Das sorgte in unserer Zeltlagerzeitung für Schlagzeilen: „Obi trainierte als Models schon jahrelang für den Erfolg“.

So hatten wir viel Spaß beim Tagesausflug in den Heide-Park nach Soltau.

Auf Grund des schon beschriebenen Wetters planten wir spontan noch einen Ausflug ins Allwetterbad nach Munster.

In den weiteren Tagen stand auch die Lagerolympiade und unterschiedliche Abendprogrammverstaltungen  auf dem Wochenplan. Auch gab es wieder Aufgaben, die von den Jugendlichen erfüllt werden mussten, dazu gehört die Lagerwache. Bei der Lagerwache muss in erster Linie das Zeltlager bewacht und gesichert werden. Highlight ist bei jeder JF während der Nachtwache, das nächtliche Kochen auf Gaskocher oder Feuerstelle. Bei allen JFs gab es leckere Sachen zu Essen. Fazit: Selbst gekocht schmeckt es am besten.

Plötzlich heulte die Sirene, Blaulicht war zusehen: „Nachtalarm“ das war der Startschuss zur Nachtwandung. Auf der Strecke gab es verschiedene Stationen, wo es um Geschicklichkeit und Punkte ging. Diesmal wurden auch die Betreuer erschreckt und zwar nicht von Kindern sondern von einer Rotte von Wildschweinen, die an den Posten der wartenden Betreuer vorbeizog.

Puh Schweingehabt sie zogen vorbei.

Das war ein kleiner Eindruck vom Zeltlagerleben,eine Galerie von Fotos ist auf unserer Homepage zusehen.

Nächstes Zeltlager ist das Stadtzeltlager 2016 in Lenste/Ostsee.