Was ist Kinderfeuerwehr

Zu den Aufgaben und Ziele einer Kinderfeuerwehr gehören unter anderem:

Förderung von„Fachkompetenzen“

  • Notruf 112
  • Verhalten im Brandfall
  • Verhalten bei Gefahr (allgemein)
  • Feuerwehr allgemein (Schadenfeuer/Nutzfeuer)
  • Umgang mit Zündmittel und brennbaren Materialien
  • Verkehrserziehung (mit Polizei)
  • Kleine Erste Hilfe für Kinder (evtl. mit Hilfsorganisationen)
  • Umgang mit dem Element „Wasser“, Baderegeln (evtl. mit DLRG)

Förderung von „Sozialkompetenzen“

  • Sport und Bewegung (Motorik)
  • Stärkung des Selbstwertes und Ängste nehmen
  • Training des Sozialverhaltens
  • Rollenspiele von Verhaltensregeln

Allgemeine Freizeitbeschäftigung für Kinder

  • Spielen
  • Basteln, Backen, Kochen
  • Geschichten erzählen
  • Ausflüge, Erlebniswanderungen
  • Besuche (z.B. Feuerwehr, Rettungsdienst, THW, DLRG, Polizei, Rettungshundestaffel)
  • Teilnahme an Umzügen als Gruppe